Utah/ST Marie du Mont

28mm WWII.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1645

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon FPAlpha » 23. Jun 2015 17:57

Noel du bist verrückt! :D :D

Ich freu mich auf das Spiel!
FPAlpha
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Cpt Alatriste » 23. Jun 2015 18:20

FPAlpha hat geschrieben:Noel du bist verrückt! :D :D

Ich freu mich auf das Spiel!


Ich weis!! :D
Ich auch!! :D
Cpt Alatriste
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon General Rixl » 24. Jun 2015 08:05

Schickes Boot! Wo hast Du das her?

Aber über den Atlantik schipperst Du nicht mit den Kahn. Naja für 1x Normandie hats gereicht. :mrgreen:
Mit dem Tabletop Spielen ist es wie mit den Frauen.
Du kannst schon eine zeitlang rumspielen und ausprobieren. Aber irgendwann mußt Du dich für eines entscheiden.
Sonst wird das nix.
Benutzeravatar
General Rixl
 
Beiträge: 867
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Cpt Alatriste » 24. Jun 2015 09:07

Über Warlord-games.......1/48..aber passt gut (Kannst auch als GB umbauen ;) )
Über s Atlantik sicher nicht... :D :D :D
1 Landung? Oh je. Die waren so knapp das Sie die Verlust versucht haben zu minimieren in der Normandie, für die Landung im Süd-Frankreich. Viele diese Boot hatten schön Nord-Afrika und dann Sizilien erlebt!!
Aber der Modelle selbst ist ein wenig sch.....zu bauen!! :roll:
Cpt Alatriste
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Cpt Alatriste » 5. Jul 2015 19:15

Planung hat begonnen! am Freitag der 15/08 würde Ich gern der US Absprung testen...Motto wenn Die Herren PHALPHA/GOONAN/GELTER so um 1900 bei Mir sein können.....Wäre das sehr schön....(Ist ein Test, Eure Mitarbeit/Ideen/Sonstiges wird willkommen sein) :D
Cpt Alatriste
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Cpt Alatriste » 7. Jul 2015 08:01

Geplant sind 3800 P. vs 3800 P. (+-)
A) der Absprung 1200 US vs 900 D. (8 Runde (max 10)) Sondern Regeln für der Sprung und die Reaktionen des "Schlaffender Deutsch... :D
B) Die Landung 2600 US vs 850 D. (8 Runde (max 10)) Sondern Regeln, Primär Bombardement, Ankunft der Booten, Bunker, Sperren, usw..
C) Die Verstärkungen des D. (Wehrmacht 1000 und Fallis 950 ) Sondern Regeln wie Wo, Wann, was....Ab runde 7 (Bzw 9) abgestuft...
"Ich weis nicht ob es klappen wird" :)
Minimal 24 Runde Maximal 30...Muss einfach Getestet werden
Muss Historisch bleiben, (mehr oder weniger) und ""Spielbar""...SCHNELLER GESAGT ALS GETAN!!... :D :D für Maximal 6 Spielern. Wird ungefähr 3 bis 5 Freitag im Anspruch nehmen...Start Tag 15/08 um 1900 mit 3 Spielern...(Ich nicht)
Hoffe die ganze Planung war nicht für ""TIGER"" :D :D ;)
Cpt Alatriste
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Cpt Alatriste » 7. Jul 2015 18:19

Diese ""3 bis 5 Freitag im Anspruch nehmen"" sind nicht am Stück wohl gemerkt... :) :) :)
Cpt Alatriste
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Gelter » 8. Jul 2015 21:41

Klingt interessant, gewehre geladen und entsichert
Gelter
 

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Goonan » 8. Jul 2015 23:13

Ich kann im ganzen August nicht. Ferien!!!! Kinder da und ich bin Vaterunterhalter.....
Benutzeravatar
Goonan
 
Beiträge: 791
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Utah/ST Marie du Mont

Beitragvon Cpt Alatriste » 9. Jul 2015 08:05

@goonan 0 Problemo...
@Gelter Kein Heimat Schuss bitte :D
Cpt Alatriste
 

VorherigeNächste

Zurück zu "Bolt Action [von Warlord Games]"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron