Offen für Neues

Offtopic, alles was nirgends sonst rein passt
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 296

Offen für Neues

Beitragvon netbuster21 » 6. Sep 2016 08:02

Hallo zusammen,

aktuell haben wir ja die Diskussion wegen der Punktgröße unseres Turniers. Ich muss zugeben, dass die Diskussion mich nicht kalt läßt und ich der Meinung bin, dass wir hier etwas eingefahren sind.

Früher haben wir in Speyer die Turnierszene mitgestaltet und uns von Punktgrößen und Regeln jedesmal weiterentwickelt. Nicht umsonst heißt zum Beispiel die 100 Punkte für einen Sieg extra Speyerer Regel. In letzter Zeit war aber nicht mehr so viel Bewegung und wir haben uns eher drum "gestritten", ob jetzt Warrior dabei sein sollen oder nicht. Klar haben wir auch an den Zeitspielregeln geschraubt oder diese verfeinert, aber richtig was neues haben wir nicht gemacht.

Ich habe heute einen schönen Artikel auf wwpd gefunden. Einfach mal lesen und reflektieren. Sind wir für Neues offen?

http://www.wwpd.net/2016/09/bolt-actionkonflikt-47-embracing-change.html

Denkt mal drüber nach, ob wir offen sind, uns komplett auf ein neues 1.625 Punkte Meta einzulassen und hier auch mal wieder mehr Armeelisten zu posten und gedanklich neu damit auseinander zu setzten? Und auch mal ganz neue Ansätze zu testen? Ich habe das Gefühl, dass jeder im stillen Kämmerlein seine Liste klickt und der Austausch und somit die Weiterentwicklung etwas einschläft. Wobei ich zugeben muss, dass ich in meiner Denke auch eingefahren bin und ich alte Gewohnheiten ablegen muss. In Aschaffenburg haben wir es mit der Punktgröße zu tun- also sollten wir es auf jeden Fall machen.
Spiele 2017/2016
Fow
Canadian AR: 0/4 Strelkovy: 4/1 US Tank Company: 9/12 US Rifle: 0/2
Panzerkomp.: 3/17 Remagen: 0/1 HG Panzer: 0/1 653.: 0/0
Volksgrenis: 0/1 Fallschirmjäger: 0/1 UAR: 0/0
Tanks: 1/3 TY-Briten: 12/8
netbuster21
 
Beiträge: 1691
Registriert: 06.2013
Geschlecht:

Re: Offen für Neues

Beitragvon Goonan » 6. Sep 2016 14:11

Ich bin da offen. Könnte mir auch ansteigende Punkte von Spiel zu Spiel vorstellen...... Scenarien oder Teamspiele.
Benutzeravatar
Goonan
 
Beiträge: 799
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Offen für Neues

Beitragvon K_U_G » 6. Sep 2016 15:47

Theoretisch ist das auch eine tolle Sache planen, diskutieren, testen etc.. Praktisch muss man wieder neue Minis anschaffen, bauen und mühsam bemalen was wieder Zeit und Geld kostet, da ich momentan noch eine menge FoW und TY Baustellen umher stehen habe stehe ich für mich dieser allgemeinen Punktänderung kritisch gegenüber, zumal wenn in einem 1/4 Jahr wieder alles auf 1750Pkt. zurück hüpft und der ganze Aufwand für die Füße war. Die gefühlten sechs Leute welche nächstes Jahr auf das ETC fahren, können ihre Pkt.Größe ja in ihren Spielergruppen trainieren und müssen nicht ganz Deutschland zu ihrem Trainingslager machen.
Benutzeravatar
K_U_G
 
Beiträge: 1473
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Offen für Neues

Beitragvon netbuster21 » 6. Sep 2016 16:06

Die gefühlten sechs Leute welche nächstes Jahr auf das ETC fahren, können ihre Pkt.Größe ja in ihren Spielergruppen trainieren und müssen nicht ganz Deutschland zu ihrem Trainingslager machen.


Machen Sie aber. Und andere Gruppen ziehen eben mit. Und da es mit Söldnern und Ersatzspielern eher 20+ Leute sind, ist das auch nicht so uninteressant.

Aschaffenburg zieht mit und sicherlich werden andere Turniere sich auch danach richten- also für 11 Monate kann man das mal ins Auge fassen.

Die Geldargumentation könnte ich nachvollziehen, wenn die Punkte erhöht würden. Da aber 150 Punkte wegfallen, sollte man sich nichts umsonst zulegen müssen.

Andererseits klingen deine Aussagen für mich etwas so, dass man eine komplett andere Liste bräuchte. Glaubst du, dass du in Aschaffenburg ein komplett neues Setting spieltst? Und wenn ja, meinst du dass dieses andere Settinmg auch bei 1.780 Punkten besser wäre? Würdest du dann nicht auch die stärkere Liste spielen wollen?

Und man muss nicht glauben, dass irgendwelche Listen bei niedrigeren Punktzahlen nicht mehr gespielt würden- z.B. die Amis spielen auch bei 1.420 Punkten immer noch Remagen Kötis...
Spiele 2017/2016
Fow
Canadian AR: 0/4 Strelkovy: 4/1 US Tank Company: 9/12 US Rifle: 0/2
Panzerkomp.: 3/17 Remagen: 0/1 HG Panzer: 0/1 653.: 0/0
Volksgrenis: 0/1 Fallschirmjäger: 0/1 UAR: 0/0
Tanks: 1/3 TY-Briten: 12/8
netbuster21
 
Beiträge: 1691
Registriert: 06.2013
Geschlecht:

Re: Offen für Neues

Beitragvon K_U_G » 6. Sep 2016 17:03

Das Geldargument kann auch durchaus bei einer Punktereduktion real sein. Vor einiger Zeit musste ich meine Crommiliste verkleinern da zu dieser Zeit auch ein kleiner Punktewert angesagt war. Die Folge war, dass ich einige Frzg. oder auch Plts. nicht mehr spielen konnte und diese durch den Zukauf von 3x Daimler 1 und 2x AA Crusader ergänzen musste, nachdem dann der Schritt in Richtung 1780Pkt. ging standen diese zwei Plts. bis zu ihrem Abverkauf unter Wert blöd im Schrank herum.
Benutzeravatar
K_U_G
 
Beiträge: 1473
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Offen für Neues

Beitragvon General Rixl » 6. Sep 2016 19:48

Da ich ja Nationen spiele und keine bestimmten Listen, habe ich einen entsprechenden Fundus an Minis.
Also auch kein Problem damit mal eine neue Punktezahl zu spielen.
Allerdings würde ich es persönlich begrüssen wenn es dann auch eine Serie an Turnieren mit dieser Punktezahl gäbe. Damit ich mich nicht einfach immer umstellen muss.
Wenn jetzt aber einige Leute sich eine spezielle Liste erarbeitet haben bzw. sich jetzt Minis für 1780P gekauft haben ist das sehr blöd für die Kollegen.

Ich kann mich noch an WHFB Zeiten erinnern. Auf der DUZI in Wesel haben wir immer mit verschiedenen Punkten gespielt. Von 1000P bis zu 4000P. Das war immer sehr spannend. :mrgreen:
Mit dem Tabletop Spielen ist es wie mit den Frauen.
Du kannst schon eine zeitlang rumspielen und ausprobieren. Aber irgendwann mußt Du dich für eines entscheiden.
Sonst wird das nix.
Benutzeravatar
General Rixl
 
Beiträge: 877
Registriert: 07.2013
Geschlecht:


Zurück zu "An der Bar"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast