Die Grundregeln

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 442

Die Grundregeln

Beitragvon Gidion13 » 15. Jan 2015 21:56

Ich habe mich dazu entschieden schon ein paar der Grundregeln zu veröffentlichen.


Bild


WW II - Kampfzone


Miniaturen Spiel für 1:32/35 Modelle , 2. Weltkrieg

Autor Udo Zipelius

Einleitung
WWII - Kampfzone ist ein Tabletop Spiel für zwei oder mehr Spieler. Dieses Regelwerk versorgt Dich mit allen Regeln und Beispielen die du benötigst um mit zwei Armeen im Historischen Hintergrund des 2. Weltkriegs eine Schlacht austragen zu können. Strategie, Würfelglück und Taktik tragen wesentlich dazu bei den Sieg zu erlangen.
Was ist ein Tabletop Spiel ? Ein Tabletop Spiel ist ein Strategisches Miniaturen Würfel Spiel welches auf einem Spieltisch ausgetragen wird.

Die Wahl der Armee
Man übernimmt entweder die Seite der Haupt-Alliierten dazu gehören zb:
USA , Frankreich, Großbritannien, Russland, Australien ...

oder die der Achsenmächte:

Im 2. Weltkrieg meint man mit dem Begriff „Achsenmächte" das Deutsche Reich und seine Haupt-Verbündeten. Der Begriff „Achse" wurde zuerst von Churchill verwendet.
Zu den Haupt-Achsenmächten gehörten: Deutsches Reich , Italien, Japan.

Was brauchst du um deine Armee dazustellen
Die dafür benötigten Figuren kann man von verschiedenen Firmen beziehen. Wichtig ist das der Maßstab von 1/32 und/oder 1/35 eingehalten wird.
Fahrzeuge sowie Panzer und Flieger kann man als fertige Modelle beziehen oder auch als Bausätze.
Über diese Anbieter kann man Figuren, Panzer , Flieger beziehen. Es ist dabei erlaubt alles zu kombinieren was den Maßstab 1:32/35 einhält.
Alle Figuren der Firmen AIRFIX, REVELL, ZVEZDA, TAMIYA sind erlaubt. Auch andere Anbieter kann man problemlos verwenden. Fertig Modelle für Panzer und Flieger kann man von den Firmen FORCES OF VALOR oder 21st CENTURY TOYS beziehen.
Man kann die Figuren bemalen oder auch unbemalt Spielen. Es liegt an jedem Spieler selber ob er die Figuren bemalen will oder einfach so in den Kampf zieht. Das Kampfgebiet wird auf einem Tisch aufgebaut. Die Maße des Tisches sollten 78 Zoll auf 48 Zoll sein. Bei größeren Armeen kann man auch beliebig das Kriegsgebiet größer gestalten.
Ein Kampfgebiet (Spieltisch) sollte mit Gelände(aus jedem Modellbaushop zu beziehen) modelliert werden. Bunker, Hügel, Felder, Städte, Dörfer, Flüsse usw können dafür verwendet werden. Wichtig ist das der Maßstab von 1:32 / 35 auch für das Gelände eingehalten wird. Folgende Firmen bieten Gelände an : zB Mini Art, AIRFIX

Was braucht man zum Spielen:
Maßband (in Zoll) , Würfel ( Sechseitige Würfel, wir nennen sie W6 ), Figuren / Fahrzeuge, Spieltisch mit Gelände


Die Grund Regeln:

Kapitel Spielrunden

Das Spiel wird in Strategischen Runden gespielt. Eine Strategischen Runde bedeutet, man spielt Runden bezogene Spielzüge um am Ende eine oder mehrere Missionen zu bewältigen bzw die Armee des Gegners erfolgreich zu zerstören.
Eine Strategische Runde besteht aus 6 Aktionen. Zu Beginn würfelt Ihr aus, wer die erste Strategische Runde beginnt und somit seine erste Aktion ausführt.,danach geht es abwechselnd weiter. Wenn ein Spieler eine Strategische Runde beginnt führt er eine Aktion durch. Danach führt der Gegner eine Aktion aus , immer im Wechsel , bis alle 6 Aktionen von beiden Spielern abgehandelt wurden. Wenn alle 6 Aktionen durchgeführt wurden , endet die erste Strategische Runde. Zwischen jeder neuen Strategische Runde wird überprüft ob die Missionen erfolgreich durchgeführt wurden oder ob der Gegner vernichtet wurde. Beides führt jeweils zum Sieg.
Beginnend mit dem Spieler der in der vorhergehenden Strategischen Runde als zweiter an der Reihe war beginnt nun jetzt die neue Runde. Er sucht sich eine der 6 Aktionen heraus und führt sie durch, danach kommt der Gegner mit einer seiner 6 Aktionen. Ablauf wie oben beschrieben. Nach jeder abgeschlossenen Strategischen Runde hat immer der Spieler die erste Aktion welcher in der vorhergegangen Runde als zweiter dran war. Dieser Ablauf wird bis Spielende durchgeführt. Bei 6 Strategischen Runden wären beide Spieler 3mal als erster an der Reihe.

Kapitel : Aktionen

Jede Aktion darf nur einmal pro Strategische Runde ausgeführt werden. Die Reihenfolge wann eine Aktion statt findet entscheidet der jeweilige Spieler.

Folgende Aktionen sind Möglich:

Bewegen (1)
Schießen (2)
Fahrzeuge schießen (3)
Spezialaktion durchführen (4)
Heldenmut (5)
Nahkampf (6)

Jede Aktion darf pro Runde nur einmal ausgeführt werden. Die Reihenfolge wann die jeweilige Aktion statt findet, entscheidet dabei der Spieler. Entscheidet man sich beispielsweise zuerst die Bewegung auszuführen dann darf oder kann sich jede Figur deiner Armee Bewegen. Sobald alle Figuren des jeweiligen Spielers Bewegt wurden kommt der Gegenspieler an die Reihe und entscheidet sich für eine andere oder gleiche Aktion, die er dann mit all seinen Figuren durchführt, zB Schießen. Alle seine Figuren dürfen dann schießen. Danach kommt wieder der Gegner an die Reihe und entscheidet sich für eine noch freie Aktion oben in der Liste. Dies wird abwechselnd so lange durchgeführt bis alle 6 Aktionen von beiden Spieler abgehandelt wurden.
Wenn alle 6 Aktionen von beiden Spieler durchgeführt wurden ist die jeweilige Strategische Runde vorbei. Dann werden die Siegesbedigungen überprüft.


Markiert im Rundenzähler am besten Eure,,Runden Aktion,, mit einem Kreuz, welche die jeweilige Aktion beschreibt.
Siehe unten

Bild
Gidion13
 

Zurück zu "WW2-Kampfzone"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast